SOMMERAKADEMIE TRSTENICE - TSCHECHIEN

Hier begann alles vor 25 Jahren... Haus Urban und die ersten Theaterkurse von Jurij Vasiljev anfangs der 90er Jahre. Das von ihm ins Leben gerufene Theaterfestival "TrstenickyFaun". Liebe und Leid. Eifer und Entspannung. lange Nächte und kurze Tage. Interkultureller Austausch: Studenten der Petersburger Theaterakademie waren regelmässige Gäste in Trstenice und Teilnehmer am Festival. Kurz nach dem Ende der Sowjetunion... Sprachen, Energien und Erfahrungen prallten aufeinander.      Neu-Gier als kreativer Impuls. Wie viele Menschen, Studenten und Künstler sind sich hier begegnet? Wie viele Gefühle verbrannt? Wie viel neues geschaffen? Wie viel Lebens-Zeit verlebt?

Trstenice  - Haus Urban - ist der inzwischen legendäre Kessel, in dem es brodelt, wenn sich hier junge Menschen aus verschiedenen Ländern zur Sommerakademie zusammenfinden, wenn trainiert und gespielt wird, geliebt und gehasst, geschaffen und zerstört... 

Traditionell gibt es zwei getrennte (und separat zu buchende) Kurse: Schauspiel und Training. Anmeldungen bitte unter: faunfest@email.cz

SOMMERAKADEMIE 4. - 17. 8. 2019

4. –   10. 08. 2019 

KURS I: Szenenarbeit – George Bernard Shaw


Der Schauspielworkshop Szenenarbeit ist dieses Jahr ganz dem Werk des großen Dramatikers George Bernard Shaw gewidmet.

Der Workshop wendet sich an alle, die sich mit Theater- oder Rollenarbeit und mit dem Bühnensprechen befassen und das kreative Potenzial ihrer Stimme und ihres gesamten schauspielerischen Ausdrucks direkt in der schöpferischen Arbeit an einer Szene erweitern wollen. Mit immer neuen Etüden und Aufgabenstellungen führt Jurij uns zur sinnlich erfahrenden Analyse der Texte aus einem persönlichen Blickwinkel und aktiviert unsere eigenen Bildern, Gefühlen und Empfindungen. Dann gehen wir in Kontakt mit dem Partner, dem „Anderen“, auf den wir spontan, ohne ein vorgefertigtes Handlungsskript, reagieren. Das erfordert Mut, den Verzicht darauf, etwas darstellen zu wollen und ein unbedingtes Im-Hier-Und-Jetzt-Sein. Das Ergebnis ist eine sehr persönliche Variante der Rolle, verblüffend natürlich und ausdrucksstark in Körper, Handlung und Stimme.

Im Workshop finden täglich ein Stimm- und Bewegungstraining, ein Imaginationstraining und individuelle Dialog-Arbeit statt. Er wird mit einer Werkstattaufführung abgeschlossen. 


12. – 17. 08. 2019 

KURS II: Training – Die Stimme des Schauspielers


Dieser Trainingsworkshop wendet sich an Schauspielstudenten, Schauspieldozenten, Theaterliebende, Stimm- und Sprechpädagogen und Schauspieler, die ihrer Stimme mehr Leben, Wirkung und Handlungskraft verleihen wollen. Er ist insbesondere auch geeignet für Leute, die das Jurij-Vasiljev-Training in ihre Arbeit einfließen lassen wollen.

Im Workshop erarbeiten wir uns vielfältige Elemente des Jurij-Vasiljev-Trainings. Über Empfindungen wie Schwere, Leichtigkeit, Wärme und Gleichgewicht werden Körper und Sprechapparat maximal in das Geschehen involviert und voll aktiviert. Ein intensives Balltraining, allein, mit Partner und schließlich in der Gruppe, schult Impuls, Handeln und Reagieren in Bezug auf ein beeinflussbares und doch eigenwilliges Objekt. Immer wieder neue Partnerübungen machen uns gleichzeitig frei und intensiv bezogen auf den Anderen und wir lernen, ausdrucksstark handelnd zu kommunizieren. Wir werden uns in diesem Workshop außerdem auch mit den theoretischen Hintergründen des Jurij-Vasiljev-Trainings befassen.

Trstenice 2019 pdf